Dieser Schmuckschrank besitzt viele Extras. Ich habe hierfür auf der Tür drei Spiegel mit Zierleisten und einen großen Bilderrahmen für die Liebsten verbaut. Im Innenleben ist eine wendbarer Schminkspiegel der bis zur dreifachen Vergrößerung das Spiegelbild vergrößert. Hinzu kommen diverse Haken für Ketten, die so übersichtlich und geordnet aufgehängt werden können. Neben dem weichen Satinstoff der mit Unterfutter das eigene Geschmeide vor Stößen schützt, ist eine Tasche mit Gummizug für ganz empfindliche Dinge als Ausfbewahrungsmöglichkeit eingenäht (zu sehen auf dem unteren Bild).

Die Tür wird von qualitativen Schrankmagneten fixiert und verhindert unerwünschtes aufklappen der Tür. Hinzu kommennach die kleinen Schubladen für Ringe oder Ohrringe, die ein sicheres Aufbewahren der Kleinteile ermöglichen. Diese können aber mit leichtigkeit komplett heraus genommen werden, um eine schnelle Suche der gewünschten Schmuckteile zu ermölglichen.

 

 

Der Schmuckschrank wird entgegen der hier verwendeten Bilder an die Wand mit sehr stbilen Wandhalterungen gehängt. Dieser Kasten ist in taubenblau mamorierten Lack bestrichen, und mit cremegelben Zierleisten als optische Akzente ausgestattet. Der Stoff ist Satin und perlenweiß gehalten.

Für dieses gelungene Stück, sind etwa 300 ,- € als Preis veranschlagt.

Je nach Extras schwankt ergibt sich aber eine Preisspanne, die auf Anfrage beantwortet werden kann.